LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Mandeln

  Mehr Kalzium als Joghurt

  Wertvolle pflanzliche Proteine

  B-Vitamine und Spuren-Elemente

Mandeln sind Kraftpakete

Kaum zu glauben, was eine Mandel so zu bieten hat. Sie enthält viele ungesättigte Fettsäuren und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und das Spurenelement Kupfer. Mengenmäßig liegt die Mandel bei den Vitaminen B und E ganz weit vorn.

Vitamin E gilt bekanntermaßen als Antioxidans und dient neben der Abwehr der freien Radikale im Körper noch als Oxidationsschutz der ungesättigten Fettsäuren. Folglich werden die vorteilhaften ungesättigten Fettsäuren in optimaler Qualität unserem Körper zur Verfügung gestellt. Vitamin B1 stärkt zudem die Nerven und Vitamin B2 versorgt jede einzelne Deiner Zellen mit Energie. Hinzu kommt noch der hohe Anteil an Folsäure, den besonders Schwangere und stillenden Mütter als wichtiges Lebensmittel schätzen.

Positiv für Herz und Kreislauf

Laut einer Studie, soll ein täglicher Konsum von 20 Gramm Mandeln das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung um bis zu 50 Prozent senken. Auch der Cholesterinspiegel soll von einem regelmäßigen Mandelkonsum profitieren, denn Mandeln wird eine cholesterinsenkende Wirkung durch ihre außergewöhnlichen sekundären Pflanzenstoffe Polyphenolen nachgesagt.

Bei weiteren Studien konnten größere Menge an Alpha-Tocopherol, eine Form von Vitamin E, festgestellt werden. Diese Form von Vitamin E verhindert die Ablagerung in den Blutgefäßen, sodass bei der Studiengruppe von Menschen, die jeden Tag 50 g Mandeln zu sich nahmen, eine Verringerung des Herzinfarktrisikos zu verzeichnen war. Außerdem kann eine Portion Mandeln bei Typ-2-Diabetikern zu besseren Blutzucker- und Cholesterinwerten beitragen.

Hervorzuheben ist auch der Gehalt an Proteinen in der Mandel.

  • BezeichnungMandeln
  • QualitätBio
  • Enthalten inNuss, Hunter, Mócao
  • CATEGORY
OBEN
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0